Therapeutisches Zaubern®

 

„Die Kunst zu zaubern besteht nicht so sehr darin, wunderbare Dinge zu vollbringen, als darin, die Zuschauer zu überzeugen, dass wunderbare Dinge geschehen“
(Robert Houdin)

———————————————————————————————

Das hypnotherapeutische Zaubern erlebe ich als überaus wertvolle Ergänzung zu meiner kunsttherapeutischen Arbeit. Es ist eine Kunst, zauberhafte Wunder zu visualisieren und damit Metaphern für Veränderungen aufzuzeigen. Ich kann das Zaubern sehr gut sowohl in der lösungsfokussierten, konkreten Arbeit als auch in der nonverbalen, prozess- und ressourcenorientierten Arbeit anwenden.

Therapeutisches Zaubern® ist eine Kombination aus Zaubern und Hypnotherapie. Durch eine Umfokussierung der Aufmerksamkeit wird mit Hilfe von Worten, Wundern und Metaphern ein Problembewußtsein in ein Lösungsdenken hinein begleitet.

Zaubern und verzaubert werden bedeutet einzutauchen in eine andere Welt. Durch Zaubern wird scheinbar Unmögliches möglich. Therapeutisch eingesetzt ist Zaubern deshalb ein faszinierendes Medium, um mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Kontakt zu kommen, in magischer Atmosphäre leichter Lösungsprozesse in Gang zu setzen und damit psychische Symptome und Probleme zu behandeln.

So ist Therapeutisches Zaubern® in vielen unterschiedlichen Arbeitsfeldern hilfreich.

Zaubern fördert bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die unterschiedlichsten Fähigkeiten – zum Beispiel die Feinmotorik, das Konzentrationsvermögen und die Fähigkeit, Handlungen zu planen und bis zum Ende durchzuführen.

Zaubern trägt zur Persönlichkeitsentwicklung bei und vermittelt mehr Selbstsicherheit.

Es ermöglicht beispielsweise „auffälligen“ Kindern, einmal positiv im Mittelpunkt zu stehen.

Besonders unterstützt es eine gute Kontaktaufnahme sowohl junger als auch erwachsener Zauberlehrlinge und fördert deren Sozialkompetenzen.

 Download Flyer Seminar therapeutisches Zaubern Modul hier

 

Bei Interesse an Vorträgen, Workshops, eintägigen Fortbildungen oder dem kompletten zweitägigen Seminar in Ihrer Einrichtung kontaktieren Sie mich gerne.

Veröffentlichungen von Annalisa Neumeyer, Urheberin von Therapeutisches Zaubern®:
♦ Mit Feengeist und Zauberpuste – Zauberhaftes Arbeiten in Pädagogik und Therapie,
Lambertus-Verlag Freiburg 2000. 4. Auflage Nov. 2009.
♦ Wie Zaubern Kindern hilft, Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003. 3. Auflage 2012.
♦ Einführung in das therapeutische Zaubern, Carl Auer Verlag Heidelberg 2013
♦ Die Angst vergeht, der Zauber bleibt – Therapeutisches Zaubern in Arztpraxen und Krankenhäusern,
Mabuse-Verlag Frankfurt 2016
analieseLogo